Fachkraft Rauchwarnmelder

nach DIN 14676

Prüfung vor dem TÜV Rheinland

In NRW müssen Kinderzimmer, Schlafzimmer und Fluchtwege mindestens einen Rauchmelder haben. Wohnungen die bis zum 31.03.2013 errichtet oder genehmigt worden sind, haben die Eigentümer lt. Gesetzgebung spätestens bis zum 31.12.2016 entsprechend den Anforderungen auszustatten. 

Wir haben am 15.06.2016 in Düsseldorf bei der Firma EI an der Schulung zur Fachkraft für Rauchwarnmelder nach DIN 14676 teilgenommen, und anschliessend die Prüfung bei der TÜV Rheinland Akademie erfolgreich abgeschlossen.

 

Die von uns verwendeten Rauchmelder der Marken EI, Hekatron und Fire Angel verfügen über eine fest eingebaute 10 Jahres Batterie, und erfüllen die Anforderungen der europäischen Produktnorm DIN EN 14604.

Nach der Installation erhalten Sie von uns ein Montage Protokoll und ein Wartungsheft zur Dokumentation der Melder für die nächsten 10 Jahre.

Aus gutem Grunde werden bei uns keine Melder mit Klebepad´s oder sonstigen Befestigungsmethoden im Hau-Ruck Verfahren an die Decke gebracht! Alle Melder werden mit 2 Schrauben an der Decke befestigt!

 

Sollten auch Sie als Mieter, Eigentümer oder Verwalter den Verdacht haben, das die bei Ihnen aufgehangenen Melder bzw. deren Montage nicht den Richtlinien der Landesbauordnung entsprechen, können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen.

Wir haben in der Vergangenheit bei vielen Terminen vor Ort erfahren, das sich Melder aufgrund der Verwendung von Klebepad´s bereits nach 1-2 Tagen von der Decke gelöst haben, und herunter gefallen sind. Auch wurden Fluchtwege innerhalb der Wohnung nicht erkannt, und hier fehlten somit wichtige Melder! 

 

Bitte beachten Sie als Vermieter, das Sie mit der alleinigen Übergabe der Melder an Ihren Mieter nicht den gesetzlichen Pflichten nachgekommen sind. 

Die wirkliche Durchführung der Montage, die Funktionsweise der Melder, die Wartung & Dokumentation, das Verhalten im Brandfall uvwm. sollte sichergestellt, dokumentiert und übermittelt worden sein!

 

Das Pflicht für die Montage von Rauchmeldern betrifft natürlich auch Eigentümer. Mit Sicherheit tödliches Rauchgas unterscheidet nicht zwischen Mietern und Eigentümern. Auch Haustiere wie Hunde und Katzen können Rauchgas im Schlaf nicht wahrnehmen! 

Nur eins ist sicher => Rauchgas ist tödlich!

 

Richtig ist, das bei Privatwohnungen keinerlei Institution das Vorhandensein der Melder überprüft. Es sei denn, es ist zu einem Brand gekommen, der zu Sach- oder sogar zu Personenschäden geführt hat!

 

Bei Rückfragen können Sie sich gerne an uns wenden.

Frank Poqué

 


Alle hier aufgeführten Namen, Marken und Logos sind Eigentum der jeweiligen Hersteller und Markeninhaber.

 

Counter

Heute8
Gestern54
Insgesamt55084

Anschrift:

Frank Poqué

Hamsterweg 4

52078 Aachen

Tel.: 0241 / 92 27 55

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.
 
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.00  Uhr - 17.00 Uhr
 
Termin absprechen!

Murnauer Kaffeerösterei